Zur Navigation - Zum Inhalt

Zuvor traffen sich die Auszubilden am letzten Schultag am rbz steinburg zur Schlepperparade

09Mär2020

Feierliche Freisprechung der Land- und Baumaschinenmechatroniker

Traditionell werden die jungen Männer und Frauen in einem feierlichen Akt offiziell in den Gesellenstand erhoben, d.h. die Freisprechung von ihren bisherigen Auszubildenden-Pflichten.

Mit den Worten „In Ehrbarkeit – Wahrhaftigkeit – Gerechtigkeit“ eröffnete Landesinnungsmeister Sönke Wiegel die Freisprechungsfeier Ende Januar in der Landmaschinenhalle der DEULA in Rendsburg. Wiegel würdigte die gezeigten Leistungen der Junggesellen/in in den Prüfungen und gab ihnen mit auf dem Weg: „bleibt am Ball, bildet Euch weiter, dann hat dieser Beruf „goldenen Boden“.

Folgende Gesellen besuchten das rbz steinburg:
Ole Daumann, Heeder Landmaschinen, Heede; Leo Engelbrecht, LandTechnik Hemdingen, Hemdingen; Jan Federling, Kublun, Lutzhorn; Harm Hansen, Baasch Maschinen & Service, Horst; Till Huckfeldt, Holger Lefenau, Brande-Hörnerkirchen; Felix Lange, Jürgen Thormählen, Klein Nordende; Nils Alexander Möller, Raiffeisen Technik, Itzehoe; Steffen Röhling, Meifort, Dägeling; Jesse Scheiba, Jan Behrens, Haselau; Björn Schlüter, Werner von Osten, Wilster; Marco Tiessen (2. Platz der Bezirk Süd), Meifort, Dägeling; Marten Witten (3. Platz der Bezirk Süd), Michael Schümann, Lockstedt; Torben Wraage, Kublun, Lutzhorn; Jonas Wulf, CLAAS Bordesholm, Alveslohe.

Jörg Löding

--
Oltr

 
 

Moodle-Login Schüler

Moodle-Login Lehrer

Bitte nutzen Sie vorerst den folgenden link:
WebMail

NACH OBEN