Zur Navigation - Zum Inhalt

02Jul2019

Feierliche Verabschiedung der Kaufleute im Einzelhandel / Verkäuferinnen und Verkäufer

Bei den Kaufleuten im Einzelhandel haben 33 Auszubildende erfolgreich die IHK-Abschlussprüfung absolviert. Aus den Jahrgangsbesten rekrutiert der Einzelhandel seinen Führungsnachwuchs: In der Lebensmittelbranche können erfolgreiche Kaufleute im Einzelhandel bereits nach ein bis zwei Jahren Führungsverantwortung als stellvertretende Marktleiter nach erfolgreicher hausinterner Qualifikation übernehmen. Einigen gelingt es dann, bereits nach ca. 5 Jahren zum Marktleiter aufzusteigen.

Voraussetzung für die eben umrissene Karrierechance ist neben der beruflichen Ausbildung auch eine fundierte schulische Ausbildung, die hier am rbz-steinburg durch die Lehrerinnen und Lehrer im Einzelhandel geleistet wird.

Wer gute schulische Leistungen erzielt, ist oftmals auch erfolgreicher in seiner weiteren beruflichen Laufbahn. In der Berufsschule und im Ausbildungsbetrieb werden die Grundlagen gesetzt, was die/der Auszubildende daraus macht, liegt nun in ihrer / seiner Hand.

Die Jahrgangsbesten am rbz steinburg sind:

  • Simone Fendrich  (Ausbildungsbetrieb: Firma Schuh-Armbruster Itzehoe) mit der Durchschnittsnote im Berufsschulabschlusszeugnis 1,4
  • Fenna Knölke (Ausbildungsbetrieb: Firma EDEKA Frauen GmbH) mit der Note 1,4
  • Marcel Pertuch (Ausbildungsbetrieb: EDEKA Frauen GmbH) mit der Note 1,4

Ergänzend noch einige Informationen zum Fachbereich Einzelhandel am rbz steinburg:

Der Bereich Einzelhandel in der Kaufmännischen Abteilung des rbz steinburg ist der größte Bereich: Insgesamt hatten wir im vergangenen Schuljahr in insgesamt 10 Klassen über alle drei Ausbildungsjahre ca. 200 Auszubildende. In der IHK-Abschlussprüfung wurden in unserem Hause in 10 Prüfungsausschüssen, in denen jeweils ein Berufsschullehrer zugegen ist, 80 Auszubildende geprüft. Die Durchfallquote lag dieses Jahr bei 12,5 %, es wurden teilweise hervorragende Leistungen erzielt.

Insgesamt 35 Verkäuferinnen und Verkäufer haben dieses Jahr erfolgreich ihre IHK-Abschlussprüfung am rbz-steinburg bestanden.

In etwa die Hälfte der ehemaligen Auszubildenden geht nach zweijähriger Berufsausbildung in den Beruf.

Die andere Hälfte, in der Regel die mit einem besseren Abschluss, setzt unter Anrechnung der zwei Jahre Ausbildung zum Verkäufer die Ausbildung fort, um Kaufmann/-frau im Einzelhandel zu werden und somit ihre Karrierechancen im Handel zu verbessern.

Das rbz steinburg ehrt nun seine Jahrgangsbesten, d.h. diejenigen, die die besten schulischen Leistungen erzielt haben (was i.d.R. auch mit den Leistungen in der IHK-Abschlussprüfung korrespondiert) und verabschiedet seine ehemaligen Schüler ins Berufsleben.

Die Jahrgangsbesten sind:    

  • Jesica Vanessa Möller (Ausbildungsbetrieb: EDEKA Hennings in Horst), Notendurchschnitt im Berufsschulabschlusszeugnis: 1,2
  • Thomas Geldszus (Ausbildungsbetrieb: KiK in Itzehoe), Notendurchschnitt: 1,4
  • Taygun Cabuk (Ausbildungsbetrieb: Knudsen Wohnen, Elmshorn), Notendurchschnitt: 1,8

Frank Lehmann

--
Oltr

 
 

Moodle-Login Schüler

Moodle-Login Lehrer

Bitte nutzen Sie vorerst den folgenden link:
WebMail

NACH OBEN