Zur Navigation - Zum Inhalt

01Mär2020

Commitment-Zertifikate für 9 Geflüchtete des rbz steinburg

Mit Beginn des Schuljahres 19/20 haben 9 Geflüchtete des rbz steinburg wöchentlich an einem Projekt des Hamburger Vereins Jungenarbeit teilgenommen. Dieses in Hamburg bereits seit längerem erfolgreich laufende Projekt richtet sich an Jungen und junge Männer im Alter zwischen 16 und 27. Sie sollen dafür begeistert werden, sich für ein Zusammenleben in der Gesellschaft einzusetzen, bei dem alle Menschen die gleichen Rechte haben. Sie sollen für Rassismus, Frauen- und Homosexuellenfeindlichkeit sensibel gemacht und  in ihrem Einsatz für Achtsamkeit, Vielfalt und Würde unterstützen werden.

Nach erfolgreicher Teilnahme erhielten die Teilnehmer nun stolz ihre Zertifikate im Pinneberger Rathaus, welches einen würdigen Rahmen für dieses feierliche Ereignis bildete. Kreispräsident Peter Labendowicz ließ es sich nicht nehmen, die Zertifikate persönlich an folgende Teilnehmer zu übergeben: Kinan Z., Nashwan A., Ousmane B., Mohammadin M., Amar A., Wissam A., Siamak A., Auni H. und Yakub Q.

Finanziert wurde das Projekt über die Koordinierungsstelle für Integration des Kreises Steinburg, die schulische Begleitung erfolgte über den Fachkoordinator für Geflüchtete, Olaf Stahl.

Die erfolgreichen Teilnehmer haben nun die Möglichkeit ihr Wissen und ihre Erfahrung an Gleichaltrige weiterzugeben.

Olaf Stahl

--
Oltr

 
 

Moodle-Login Schüler

Moodle-Login Lehrer

Bitte nutzen Sie vorerst den folgenden link:
WebMail

NACH OBEN