Zur Navigation - Zum Inhalt

Staatlich geprüfter Techniker/-in MT – Technikerfachschule MT

Konzeption

Die Konzeption dieser dreijährigen, berufsbegleitenden, arbeits- und prozessorientierten Aufstiegsfortbildung zum "Staatlich geprüften Techniker MT" wurde in enger Zusammenarbeit mit Partnern aus Unternehmen, Forschungsinstituten und Netzwerken entwickelt.

Im Rahmen der innovativen, berufsbegleitenden Fortbildung erhalten die angehenden Techniker die Möglichkeit, sich aufbauend auf ihrer Berufsausbildung weiterzuentwickeln speziell in

  • Prozesstechnologien,
  • Werkstoffkunde und 
  • Naturwissenschaftlichen Hintergründen .

weitere fachliche Schwerpunktthemen  sind

  • technischer Service
  • Qualitätsmanagement
  • Personalmanagement
  • Fremdsprachen
  • BWL

Erfahrungen und Perspektiven

Die Teilnehmer dieser Weiterbildung sollten bereits eine Berufsausbildung zum Mikrotechnologen oder einem artverwandten Beruf absolviert und Berufserfahrung in Unternehmen und Forschungsinstituten der Branche gesammelt haben. Dieser „Eingangsstandard“ gewährleistet ein hohes fachliches Niveau auf dessen Fundament die Weiterbildung sehr gut aufgebaut werden kann. Die Möglichkeit einer Berufsbegleitenden Weiterbildung unter Aufrechterhaltung der Unternehmensbindung und aufbauend auf einer spezifischen Berufsausbildung hat sich wie erhofft, als eine interessante Alternative zu einem langjährigen Studium entwickelt.

Zur Wahrnehmung der berufsbegleitenden Blockseminare der Weiterbildung durch die angehenden Techniker wurden in Absprache mit den Weiterbildungspartnern unterschiedliche Realisierungsmodelle entwickelt. Sie reichen von vollständiger Übernahme aller Kosten durch den Arbeitgeber und der Fortzahlung des Arbeitsentgelts während der Präsenzphasen bis zu Freistellungsregelungen für die Mitarbeiter im Sinne von unbezahltem Urlaub.

Durch die Anerkennung der Weiterbildung im Rahmen der Unterhaltsförderung (BAFöG) sowie durch die finanzielle Förderung der Teilnehmer mit Stipendien der IHK, ist es gelungen, dass auch Mitarbeiter von Forschungsinstituten dieses Weiterbildungsangebot wahrnehmen können.


Weitere Informationen erteilt Herr Oliver Knebusch.

Kontakt: Info.@.Mikrotechnologien...de

 
 

Moodle-Login Schüler

Moodle-Login Lehrer

Bitte nutzen Sie vorerst den folgenden link:
WebMail

NACH OBEN