Zur Navigation - Zum Inhalt

Fachoberschule

Die Fachoberschule vermittelt in bestimmten Fachrichtungen Schülerinnen und Schülern mit Realschulabschluss und mit abgeschlossener, einschlägiger mindestens zweijähriger Berufsausbildung in einem anerkanntem Ausbildungsberuf oder mindestens fünfjähriger einschlägiger Berufstätigkeit vertiefte Kenntnisse und Fertigkeiten, erweitert die allgemeine Bildung und führt zu einem Abschluss, der den Anforderungen für die Aufnahme eines Fachhochschulstudiums entspricht.

Für die Fachoberschule bieten wir die Schwerpunkte

  • Wirtschaft
  • Technik

Aufnahmebedingungen

Für die Aufnahme in die Fachoberschule benötigen Sie:

  • zunächst den Mittleren Schulabschluss und
  • eine mindestens zweijährige, einschlägige und abgeschlossene Berufsausbildung (...)
  • Die Berufausbildung kann durch eine mindestens fünfjährige, einschlägige Berufstätigkeit ersetzt werden.

Die Fachoberschule wird auch als Teilzeitunterricht neben der Ausbildung bzw. neben dem Beruf angeboten.

Ausbildungsdauer

Die Berufsoberschule umfasst grundsätzlich zwei Schulleistungsjahre bei Vollzeitunterricht (Klasse 12 und 13). Am rbz steinburg wird die Unterstufe der Berufsoberschule (Klasse 12) als Fachoberschule geführt. Schülerinnen und Schüler mit Fachhochschulreife und den beruflichen Aufnahmevoraussetzungen können in das zweite Schulleistungsjahr (Klasse 13) aufgenommen werden. An die Stelle des ersten Schulleistungsjahres tritt der Besuch der einjährigen Fachoberschule (= Klasse 12) mit der Prüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife.

Abschluss und Prüfungen

  • Die Fachoberschule führt zur Allgemeinen Fachhochschulreife.
  • Die Berufsoberschule führt zur Fachgebundene Hochschulreife.
  • Oder durch zusätzlichen Unterricht und Prüfung in einer zweiten Fremdsprache zur Allgemeine Hochschulreife.

Schriftliche Prüfungsfächer:

  • Deutsch, Englisch, Mathematik sowie Wahlfach Französisch und
  • die Schwerpunktfächer: Technologie, Wirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Pädagogik/Psychologie oder Gesundheit/Pflege.

Unterrichtsorganisation

Berufsoberschule und Fachoberschule werden als Vollzeitschulen angeboten. Die Fachoberschule (berufs- oder ausbildungsbegleitend) sind im Teilzeitunterricht organisiert.

Stundentafeln

Fachoberschule -Technik-

Unterrichtsfächer: Der Ausbildungsgang dauert ein Schuljahr mit wöchentlich 33 Unterrichtsstunden nach folgender Stundentafel:

Allgemeiner LernbereichUnterrichtsstunden je Schuljahr und Woche
Religion und Philosophie2
Wirtschaft / Politik2
Deutsch *)4
Englisch *)4
Mathematik *)4
Sport2
Fachbezogener LernbereichUnterrichststunden je Schuljahr und Woche
Technologie *)8
Informationstechnik2
Chemie2
Physik3
WahlbereichUnterrichststunden je Schuljahr und Woche
2. Fremdsprache4
Gesamtstundenzahl:33

Fachoberschule -Wirtschaft -

Unterrichtsfächer: Der Ausbildungsgang dauert ein Schuljahr mit wöchentlich 33 Unterrichtsstunden nach folgender Stundentafel:

Allgemeiner LernbereichUnterrichtsstunden je Schuljahr und Woche
Religion und Philosophie2
Politik2
Deutsch *)4
Englisch *)4
Mathematik *)4
Sport2
Fachbezogener LernbereichUnterrichststunden je Schuljahr und Woche
Wirtschaftslehre *)4
Rechnungswesen4
Informationstechnik2
Chemie2
Physik3
WahlbereichUnterrichststunden je Schuljahr und Woche
2. Fremdsprache4
Gesamtstundenzahl:33

Mit *) gekennzeichnete Fächer sind die Prüfungsfächer.

Anmeldeformulare

Anmeldeformulare finden Sie im Downloadbereich.

Weitere Auskünfte erteilen:

Abteilungsleiter: Herr Howe Dölling

oder Herr Frank Oltmann

Telefon: 04821 / 683-48

E-Mail: doelling.@.rbz-steinburg...de

 
 

Moodle-Login Schüler

Moodle-Login Lehrer

Bitte nutzen Sie vorerst den folgenden link:
WebMail

NACH OBEN