Zur Navigation - Zum Inhalt

Gleichstellungsbeauftragte

„Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin” – um diesen Satz ist Artikel 3 Absatz 2 des Grundgesetzes seit dem 15. November 1994 ergänzt worden.

Im Regionalen Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg AöR (rbz steinburg) hat die Chancengleichheit von Frauen und Männern in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. So liegt der Anteil weiblicher Beschäftigter bei fast 45%. 

Gleichstellungsbeauftragte

Die für vier Jahre gewählte Gleichstellungsbeauftragte Maria Kluthe gehört der Personalverwaltung an, ist jedoch weisungsunabhängig.

Sie fördert und überwacht den Vollzug des Gleichstellungsgesetzes im rbz steinburg. Sie wirkt bei allen personellen, organisatorischen und sozialen Maßnahmen innerhalb des rbz steinburg mit, die die Gleichstellung von Frauen und Männern und die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit betreffen.

Die Gleichstellungsbeauftragte berät und unterstützt die Beschäftigten der Dienststelle in Einzelfällen, insbesondere

  • bei beruflicher Förderung,
  • Beseitigung von Benachteiligung und
  • Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit.        

Sie erreichen unsere Gleichstellungsbeauftragte unter

Telefon:     04821/683 - 0
 Fax:     04821/683 – 55
 E-Mail: kluthe.maria.@.rbz-steinburg...de    
    
    

 
 

Moodle-Login Schüler

Moodle-Login Lehrer

Bitte nutzen Sie vorerst den folgenden link:
WebMail

NACH OBEN