Zur Navigation - Zum Inhalt

18Dez2017

Besuch im Schleswig-Holsteinischen Landtag

Nach einer von der Oberstufe der Kaufleute für Versicherungen und Finanzen geplanten und durchgeführten Podiumsdiskussion am rbz steinburg im April 2017 sowie dem Besuch des Landeshauses auf Einladung des parlamentarischen Geschäftsführers der CDU Hans-Jörn Arp im Juni, bei dem die Auszubildenden einen Blick hinter die Kulissen werfen durften, folgte nun die Krönung: die engagierten Schülerinnen und Schüler bereiteten unter der Federführung ihrer Politiklehrerin Christel Butenschön einen Besuch im Schleswig-Holsteinischen Landtag zur Haushaltsdebatte vor.


Empfang und Vorbereitung der Auszubildenden vor dem Besuch im Plenarsaal

Am 13. Dezember 2017 war es soweit: Die Auszubildenden wurden um 10.45 Uhr von Frau Susanne Keller, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit im hohen Hause, empfangen. Sie führte die Besucher zunächst in das aktuelle Geschehen ein und bereitete sie auf die Teilnahme an der Haushaltsdebatte im Plenarsaal vor. 

Gegen 11.15 Uhr dann der spannende Moment: Die Gruppe betrat die Besuchertribüne des Plenarsaals, in dem gerade Ralf Stegner, Landes- und Fraktionsvorsitzender der SPD, das Wort hatte und mit den Haushaltsplänen der noch jungen Jamaika-Regierung abrechnete. „Schlagfertig und redegewandt“, sagte Ayke Arndt, Auszubildender der Itzehoer Versicherungen, sei der erfahrene Politiker.


SPD-Fraktionsvorsitzender Ralf Stegner zerpflückte den Haushaltsentwurf

Nach der anschließenden Rede von Frau Eka von Kalben vom Bündnis 90/Die Grünen verteidigte auch der junge FDP-Fraktionsvorsitzende Christopher Vogt den aktuellen Haushaltsentwurf und erwiderte Stegner: „Genug vom Karneval, zurück zu den ernsten Themen!“
Für die Auszubildenden war es ein überaus interessanter und kurzweiliger Tag. Nicht nur, weil die Stimmung im Plenarsaal viel lebendiger war als zuvor erwartet, sondern auch, weil die Besucher anschließend noch eine knappe dreiviertel Stunde mit Vertretern von CDU (Anette Röttger), Bündnis90/Die Grünen (Bernd Voß) sowie der SPD (Kerstin Metzner) über aktuelle Themen und die Arbeit als Abgeordnete/-r diskutieren konnten. Die Auszubildende der Itzehoer Versicherungen, Regina Felde, resümierte: Es war „interessant, die Zeit ging schnell um, ich wäre gern länger geblieben.“

Der Tag endete gegen 14 Uhr nach einem gemeinsamen Mittagessen der Auszubildenden und ihren begleitenden Lehrkräften Frau Butenschön, Herrn Hamester und Herrn Gerhardt in der Kantine des Landeshauses, in der einige Schülerinnen und Schüler noch die Möglichkeit zu einem Small-Talk mit Abgeordneten ergriffen.

Torben Gerhardt/Christel Butenschön


--
Oltr

 
 

Moodle-Login Schüler

Moodle-Login Lehrer

Bitte nutzen Sie vorerst den folgenden link:
WebMail

NACH OBEN