Zur Navigation - Zum Inhalt

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Herzlich willkommen!

Den Ausbildungsberuf Kauffrau/-mann für Büromanagement gibt es seit dem 1. August 2014. Er vereint die ehemaligen Ausbildungsberufe

  1. Bürokaufmann/-frau
  2. Kaufmann/-frau für Bürokommunikation
  3. Fachangestellte/r für Bürokommunikation

Nach erfolgreichem Abschluss können Sie sich zum Fachkaufmann/-frau, Fachwirt oder Betriebswirt sowie zum Bilanzbuchhalter weiterbilden.

Aufgabenbereiche

Kaufleute für Büromanagement werden in vielen organisatorischen Bereichen eingesetzt. Sie arbeiten zum Beispiel in Handels- und Handwerksbetrieben, Dienstleistungsunternehmen und Versicherungen.

Ihre Tätigkeiten umfassen das Erledigen vielfältiger und interessanter allgemeiner Büro- und Organisationsaufgaben innerhalb Ihres Unternehmens. Sie sorgen dafür, dass die betrieblichen Informations- und Kommunikationsflüsse reibungslos funktionieren. So sind Sie beispielsweise verantwortlich für:

  • die Erstellung und Verwaltung von Geschäftsbriefen,
  • die Anfertigung von Telefongesprächsnotizen und Protokollen sowie
  • die Erstellung von Präsentationen.

Aufnahmebedingungen:

Gültiger Ausbildungs- oder Umschulungsvertrag durch Ausbildungsbetrieb oder entsprechendem Ausbildungsträger.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Bei guter Leistung besteht die Möglichkeit, die Ausbildungsdauer zu verkürzen.

Abschluss bzw. Prüfung:

Die Prüfung wird als gestreckte Abschlussprüfung ausgeführt:

Teil 1:

GewichtungPrüfungsbereichPrüfungszeitPrüfungstermin
25 ProzentInformationstechnisches
Büromanagement
120 MinutenMitte des 2. Lehrjahres

Teil 2:

GewichtungPrüfungsbereichPrüfungszeitPrüfungstermin
10 ProzentWirtschafts- und Sozialkunde60 MinutenEnde des 3. Lehrjahres
30 ProzentKundenbeziehungs-prozesse150 MinutenEnde des 3. Lehrjahres
35 ProzentFachaufgabe in der Wahlqualifikation (mündliche Prüfung)20 MinutenEnde des 3. Lehrjahres

Gewichtung    Prüfungsbereich    Prüfungszeit    Prüfungstermin10 %    Wirtschafts- und Sozialkunde    60 Minuten    Ende des 3. Lehrjahres:30 %    Kundenbeziehungs-prozesse    150 Minuten    35 %    Fachaufgabe i. d. Wahlqualifikation (mündliche Prüfung)    20 Minuten    

Die Durchführung der Prüfungen obliegt dem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer Kiel, Zweigstelle Elmshorn. Mit einer Durchschnittsnote von 3,0 im Abschlusszeugnis der Berufsschule können Hauptschüler den mittleren Bildungsabschluss erhalten.

Unterrichtsorganisation:

  • 1. Lehrjahr: zwei Tage (Mittwoch und Freitag)
  • 2. Lehrjahr: ein Tag (Dienstag)
  • 3. Lehrjahr: ein Tag (Donnerstag)

Übersicht über die Unterrichtsinhalte:

Die Unterrichtsinhalte werden in sogenannten Lernfeldern unterrichtet.

1. Lehrjahr

LF 1: Die eigene Rolle im Betrieb mitgestalten und den Betrieb präsentieren
LF 2: Büroprozesse gestalten und Arbeitsvorgänge organisieren
LF 3: Aufträge bearbeiten
LF 4: Sachgüter und Dienstleistungen beschaffen und Verträge schließen

2. Lehrjahr

LF 5: Kunden akquirieren und binden
LF 6: Werteströme erfassen und beurteilen
LF 7: Gesprächssituationen gestalten
LF 8: Personalwirtschaftliche Aufgaben war nehmen

3.Lehrjahr

LF 9: Liquidität sichern und Finanzierung vorbereiten
LF 10: Wertschätzungsprozesse  erfolgsorientiert steuern
LF 11: Geschäftsprozesse darstellen und optimieren
LF 12: Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisieren
LF 13: Ein Projekt planen und durchführen

Weitere Schulfächer:

  • Politik
  • Englisch
  • Tabellenkalkulation
  • Textverarbeitung
  • Kommunikation

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Nach erfolgreichem Abschluss sind folgende Weiterbildungen möglich:

Fachkaufmann/-frau, Fachwirt oder Betriebswirt:

  • findet an Fachschulen statt.
  • Dauer 2 Jahre.
  • ermöglicht eine bessere Position und ein höheres Gehalt.

Bilanzbuchhalter:

  • Zulassung erst nach 3 Jahren Berufserfahrung und Ausbildung.
  • Angebot durch IHK, Vewaltungs- und Wirtschaftsakademien und Bildungsträgern.
  • Dauer je nach Voll- oder Teilzeit: fünf Monate bis zweieinhalb Jahre.

Auskünfte erteilt:

Henry Hinz
Telefon: 04821-683-0
E-Mail: hinz.henry.@.rbz-steinburg...de

 
 

Moodle-Login Schüler

Moodle-Login Lehrer

Bitte nutzen Sie vorerst den folgenden link:
WebMail

NACH OBEN