Zur Navigation - Zum Inhalt

Zerspanungsmechaniker/-in

Zerspanungsmechaniker/-innen befassen sich mit der Herstellung von Bauelementen durch überwiegend spanabhebende Bearbeitungsverfahren in Einzel- und Serienfertigung.

Aufnahmebedingungen

Gültiger Ausbildungs- oder Umschulungsvertrag durch Ausbildungsbetrieb oder entsprechendem Ausbildungsträger.

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre, bei guter Leistung besteht die Möglichkeit, die Ausbildungsdauer auf Antrag zu verkürzen.

Abschluss bzw. Prüfung

Die Abschlussprüfung Teil 1 erfolgt im vierten Ausbildungshalbjahr. Die Abschlussprüfung Teil 2 erfolgt am Ende des siebten Ausbildungshalbjahres. Die Durchführung der Prüfungen obliegt der Industrie- und Handelskammer zu Kiel.

Unterrichtsorganisation

Blockunterricht mit einwöchigem Berufsschulunterricht in der Regel von 08:00 bis 14:55 Uhr. (Blockplan)

Ansprechpartner

Herr Reeschke, E-Mail: reeschke.siegmund@rbz-steinburg.de

Übersicht über die Stundentafel und die Lernbereiche

Berufsbezogene LerninhalteUnterrichtsstunden
Fertigungstechnik340
Arbeitsauftrag340
Auftrags- und Funktionsanalyse340
Wahlpflichtbereich

120

Berufsübergreifende LerninhalteUnterrichststunden
Wirtschaft / Politik280
Kommunikation100
Englisch80
Sport / Gesundheitsförderung80
Religionsgespräch

s. Bestimmungen Rahmenstundentafel

Gesamt1.680

Inhalte der Ausbildung zum/zur Zerspanungsmechaniker/-in

Übersicht über die Lernfelder für Zerspanungsmechaniker [m/w] [KMK 2004]
    Zeitrichtwerte in Stunden
    1. Lehrjahr  
1 Fertigen von Bauelementen mit hand-
geführten Werkzeugen
80    
2 Fertigen von Bauelementen mit
Maschinen
80    
3 Herstellen von einfachen Baugruppen 80    
4 Warten technischer Systeme 80    
      2. Lehrjahr  
5 Herstellen von Bauelementen durch spanende Fertigungsverfahren   100  
6 Warten und Inspizieren von Werkzeugmaschinen   40  
7 Inbetriebnehmen steuerungstechnischer Systeme   60  
8 Programmieren und Fertigen mit numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen   80  
        3. und 4. Lehrjahr
9 Herstellen von Bauelementen durch Feinbearbeitungsverfahren     80
10 Optimieren des Fertigungsprozesses     100
11 Planen und Organisieren rechnergestützter Fertigung     100
12 Vorbereiten und Durchführen eines Einzelfertigungsauftrages 60
13 Organisieren und Überwachen von Fertigungsprozessen in der Serienfertigung 80
         
  Summe: 320 280 420
  gesamt: 1020
 
 

Moodle-Login Schüler

Moodle-Login Lehrer

Bitte nutzen Sie vorerst den folgenden link:
WebMail

NACH OBEN