Zur Navigation - Zum Inhalt

Zimmerer/-in

Zimmerer/-innen sind beim Neubau und der Instandsetzung von Gebäuden für alle anfallenden Arbeiten im Bereich Holzbau zuständig. Dies sind insbesondere die Erstellung und Sanierung von Dachstühlen, Holzkonstruktionen, der Ausbau sowie der Feuchte-, Wärme- und Schallschutz.

Aufnahmebedingungen

Gültiger Ausbildungs- oder Umschulungsvertrag durch Ausbildungsbetrieb oder entsprechendem Ausbildungsträger.

Ausbildungsdauer

Drei Jahre, bei guter Leistung besteht die Möglichkeit die Ausbildungsdauer auf Antrag zu verkürzen.

Abschluss bzw. Prüfung

Im zweiten Lehrjahr: Die Zwischenprüfung
Am Ende des dritten Lehrjahres: Gesellenprüfung Zimmerer/-in

Unterrichtsorganisation

Das erste Lehrjahr wird im Blockunterricht beschult, wobei die Lehrlinge ca. alle 4-5 Wochen für 14-21 Tage von montags bis freitags von jeweils 8:00 - 14:55 Uhr Berufsschulunterricht haben. Das zweite und dritte Lehrjahr wird im Teilzeitunterricht, einen Berufsschultag in der Woche von 8:00 - 14:55 Uhr, beschult.

Ansprechpartner

Ansprechpartner für das erste Lehrjahr ist Herr Sommer,
E-Mail: sommer.david.@.rbz-steinburg...de

Ansprechpartner für das zweite und dritte Lehrjahr ist Herr Hahn,
E-Mail: j.hahn.@.rbz-steinburg...de

Übersicht über die Stundentafel und die Lernbereiche:

Berufsbezogene LerninhalteUnterrichtsstunden
Bautechnische Grundlagen200
Holzkonstruktionen460
Bauteile
   
220

Berufsübergreifende Lerninhalte Unterrichststunden
Wirtschaftspolitik280
Kommunikation100
Englisch80
Sport/Gesundheitsförderung80
Religionsgespräch
   
s. Bestimmungen Rahmenstundentafel

Gesamt1.420

Inhalte der Ausbildung zum/zur Zimmerer/-in

Übersicht über die Lernfelder fürZimmerer [m/w] [KMK 1999]
    Zeitrichtwerte in Stunden
    1. Lehrjahr  
1 Einrichten einer Baustelle 20    
2 Gründen und Erschließen eines Bauwerkes 60    
3 Mauern eines einschaligen Baukörpers 60    
4 Herstellen eines Stahlbetonbauteiles 60    
5 Herstellen einer Holzkonstruktion 60    
6 Beschichten und Bekleiden eines Baukörpers 60    
      2. Lehrjahr  
7 Abbinden und Richten eines Satteldaches   60  
8 Errichten einer tragenden Holzwand   60  
9 Einziehen einer leichten Trennwand   40  
10 Einbauen einer Holzbalkendecke   40  
11 Herstellen einer einläufigen geraden Treppe   40  
12 Schiften am gleich geneigten Walmdach   40  
        3. Lehrjahr
13 Schiften am ungleich geneigten Walmdach     60
14 Einbau von Gauben und Dachflächenfenstern     40
15 Fertigen eines Hallenbinders     40
16 Fertigen einer gewendelten Holztreppe     60
17 Instandsetzen eines Fachwerkes     40
18 Warten eines Niedrigenergiehauses 40
         
  Summe: 320 280 280
  gesamt: 880
 
 

Moodle-Login Schüler

Moodle-Login Lehrer

Bitte nutzen Sie vorerst den folgenden link:
WebMail

NACH OBEN