Zur Navigation - Zum Inhalt

Bildungswege im Agrarbereich

Die Bildungswege sind in den letzten Jahren immer durchlässiger geworden.
Es fällt schwer, die Übersicht zu behalten, zumal viele einzelne Details beim Übergang zu beachten sind.
Wir helfen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Bei uns am rbz-steinburg bietet sich für Schüler, die an einer Fachhochschule studieren möchten, die interessante Möglichkeit beim Besuch der sog. FOS (Fachoberschule) die Möglichkeit parallel zur Ausbildung die Fachhochschulreife zu erwerben.

Das Ziel ist es, durch den Zusatzunterricht von insgesamt 560 Unterrichtsstunden, die Fachhochschulreife zu erreichen.


Voraussetzungen:

  • Mittlere Reife

  • bestehender Berufsausbildungsvertrag

Die Unterrichtsdauer wird auf insgesamt zwei Schuljahre aufgeteilt. In dieser Zeit werden die Fächer Mathematik, Physik, Deutsch, Englisch und Politik unterrichtet. Der Unterricht findet an einem Abend je Woche und am Sonnabend statt. Die durchschnittliche wöchentliche Unterrichtszeit beträgt dabei 7 Stunden.

Die Abschlussprüfungen finden schriftlich in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik statt.


Durch den Abschluss der Fachhochschulreife sind Sie berechtigt, ein Studium an einer Fachhochschule beginnen zu können. Des weiteren besteht die Möglichkeit, durch den Besuch der Berufsoberschule, die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben.


Zur weiteren Beratung wenden Sie sich bitte an:

Herrn Dölling

Regionales Berufsbildungszentrum des Kreises Steinburg AöR

Juliengardeweg 9

25524 Itzehoe

Telefon: 04821 683-0

 

Weitere umfangreiche Bildungsangebote finden Sie unter: www.lwk-sh.de

 
 

Moodle-Login Schüler

Moodle-Login Lehrer

Bitte nutzen Sie vorerst den folgenden link:
WebMail

NACH OBEN